AfD zieht in Fraktionsstärke in den Stadtrat ein

Die Kommunalwahl ist entschieden und es gibt mit der Alternative für Deutschland endlich wieder eine echte konservative Partei im Herdecker Stadtrat.

Spitzenkandidat Oliver Haarmann von der AfD in Herdecke meint dazu:

„Wir sind mit dem Wahlergebnis zufrieden und freuen uns, in Fraktionsstärke in den Stadtrat von Herdecke einzuziehen. Wir werden dort im Interesse der Herdecker Bürger Anträge stellen und uns als konstruktive und konservative Kraft einbringen.

Obwohl die AfD in Herdecke nur in 13 von 19 Wahlbezirken einen Kandidaten aufstellte und damit nur dort Stimmen sammelte, kam es zu einem Gesamtergebnis von 4,37 Prozent der Stimmen. Wir haben in den 13 von uns besetzten Wahlkreisen ein durchschnittliches Ergebnis von 6,3 Prozent der Stimmen geholt. Dies liegt deutlich über dem Mittel von ca. 5,0 Prozent der Alternative für Deutschland in ganz Nordrhein-Westfalen.

Ich bedanke mich bei allen Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir werden sie nicht enttäuschen.

Weiterhin bedanke ich mich bei allen fleißigen und mutigen Helfern, die dieses Ergebnis überhaupt erst möglich gemacht haben. Gemeinsam haben wir allen Anfeindungen getrotzt und unermüdlich an unserem Erfolg gearbeitet.“