Schöne Osterferien!

Die AfD-Fraktion Herdecke wünscht allen Herdecker Bürgern schöne Osterferien!

Gerade viele Eltern sind in dieser Corona-Zeit durch die langanhaltende Doppelbelastung von Beruf und Heimschule sehr belastet. Und auch den Kindern merkt man an, dass sie auf dem sprichwörtlichen Zahnfleisch gehen.

Versuchen Sie sich daher ein paar schöne Tage zu machen, trotz Corona!

Auch unter Beachtung von Abstandsregeln können Sie die Osterferien risikoarm genießen:

  • Machen Sie eine schöne Radtour auf dem Ruhrtal-Radweg!
  • Unternehmen Sie eine Wanderung in unseren schönen Wäldern oder an der Ruhr!
  • Grillen Sie mit Ihren Familien ein schönes Stück Fleisch!

Ihnen fällt bestimmt etwas Schönes ein.

Genießen Sie die Ferien und verbringen Sie diese gemeinsam mit Ihren Liebsten!

Ihre AfD-Fraktion Herdecke

Umfragewerte sinken – Merkel lädt zur Kungelrunde

Die Umfragewerte sinken für die CDU. Für die Bundeskanzlerin Angela Merkel offensichtlich ein Grund, die Runde der Ministerpräsidenten von CDU, SPD, LINKE und GRÜNEN schnell zusammenzurufen.

Ansonsten kann in einer Krisensituation diese Kungelrunde gemütlich um 14 Uhr starten oder auch nur alle vier Wochen zusammenkommen. Da besteht dann keine Hektik.

Die Damen und Herren regieren seit einem guten Jahr mit dem „Corona-Kabinett“ und das Parlament, das eine Vertretung der Bürger darstellen sollte, ist zum Abnickverein degradiert worden, der im Nachhinein für eine politische Legitimation sorgt.

Fehler im Nachgang anzuprangern, wenn neue Erkenntnisse vorliegen, ist schlechter Stil. Bei einer retrospektiven Betrachtung kann jeder leicht sagen, man hätte dieses oder jenes anders machen sollen. Das sollte man unterlassen.

Bei vorhersehbaren Entwicklungen sieht das aber anders aus. Wenn durch schlechte Organisation Impfungen unnötig verzögert werden, wenn offensichtlich keinerlei Bewertungen für die Risiken für heimische Betriebe vorgenommen wurden, Zahlungen ausbleiben und der komplette Sommer verschlafen wird, ohne sich auf mögliche Entwicklungen vorzubereiten, ist das einfach schwach. Diese Maßnahmen hätte jeder Bürger erwarten können!

Die Runde der Ministerpräsidenten inklusive ihrer Vorsitzenden hat auf ganzer Linie versagt.

Die Zeche bezahlen jetzt die Bürger. Deren Wut wird verständlicherweise größer, wenn sie erfahren, dass sich so mancher (nicht nur einer!) in dieser Pandemie die eigenen Taschen gefüllt hat!

Das Kartenhaus bricht zusammen.